Nach vier Bänden, die insgesamt etwas mehr als zweitausend Seiten umfassen, sind Ophelia und Co. am Ende ihrer Reise angelangt. Christelle Dabos zieht mit »Die Spiegelreisende – Im Sturm der Echos« einen Schlussstrich und es ist auch gut so, denn hätte es einen fünften Teil gegeben, wäre mein Vorstellungsvermögen wahrscheinlich explodiert. Dazu später mehr, denn
‚Spiel der Macht‘ ist der erste Band der ‚Die Schatten von Valoria‘-Trilogie von Marie Rutkoski. Im Mittelpunkt steht Kestrel, eine valorianische Generalstochter, die den Sklaven Arin ersteigert und damit nicht nur ihr, sondern das Leben ihres ganzen Volkes verändert. Auf das Buch bin ich durch das wunderschöne Cover aufmerksam geworden. Als ich dann den Klappentext
Julia Korbiks Buch ‚How to be a girl‘ soll eine Mischung aus Wegweiser und Ratgeber sein. Die freie Journalistin und Autorin richtet ihr Buch vor allem an junge Mädchen, was die Farbe des Covers nochmal sehr deutlich macht. Aus meiner Sicht ist das Exemplar aber auch für Jungen lesenswert. Die Aufmachung des Buches ist ebenfalls