Blogtour: „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe (Tag 2)

/ / Allgemein, Blogtour

 

 

Tag 2: Dr. Will Cummings: Dr. Obszön oder Dr. Charming

 

Herzlich willkommen zu unserer Blogtour zu „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe. Ich möchte euch heute Dr. Will Cummings näher vorstellen, der die Herzen vieler Frauen höherschlagen lässt. Morgen geht es spannend weiter mit Liebe vs. Berühmtheit. Die Tourdaten und Links findet ihr unten in diesem Beitrag. Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß! 

 

 

Dr. Will Cummings ist in einer sehr harmonischen Familie aufgewachsen, die offen mit dem Thema Sex umgeht, Witze darüber macht und ab und zu Hörnchen in Vagina-Form backt. Kein Wunder, denn Wills Mutter arbeitet als Sextherapeutin und lässt nie eine Chance entgehen, über den Geschlechtsverkehr zu reden. Dies ist wahrscheinlich auch einer der Gründe dafür, dass Will mit seinen Eltern und seiner Schwester Georgia über alles offen sprechen kann und sich mit ihnen gut versteht.

Will arbeitet als Gynäkologe und ist außerdem der Leiter der Fachabteilung für Frauenheilkunde und Geburtenhilfe am ‚St. Lukes Krankenhaus‘ in New York. Er liebt seinen Beruf und erledigt immer alles gewissenhaft und mit großer Sorgfalt. Sowohl seine Patientinnen als auch seine Angestellte können sich auf ihn verlassen. Das Tolle an Will ist, dass er sich nicht nur auf der Arbeit von seiner besten Seite zeigt. Privat ist er ebenfalls aufrichtig, einfühlsam und liebevoll.

Ich hatte bereits eine Menge Ärzte Kaiserschnitte machen sehen, auch in stressigen Situationen, doch es war völlig klar, warum Will der Oberarzt auf der Gyn war. In Notfallsituationen blieb er kühl und gefasst. Niemals erhob er die Stimme gegenüber seinem Team (…)“ – Melody, Seite 110

Will ist aber auch kein Kind von Traurigkeit. Bevor er Melody begegnete, hatte er ein erfülltes Sexleben. Aufgrund seines Erfolgs und seines Aussehens, fällt es Will nie schwer, eine Frau kennenzulernen. Dies ist weder kriminell, noch kann man es ihm verdenken, denn schließlich war er zu dieser Zeit noch Single. Doch seitdem die Dokuserie ‚The Doctor is in!‘, in der es um Will und zwei andere Ärzte im St. Luke´s Hospital geht, landesweit ausgestrahlt wird, erleidet Wills Ruf einen kleinen Schaden. Er wird in dieser Sendung etwas anders dargestellt, als er in Wirklichkeit während seiner Arbeitszeit ist, was ihm sehr zu schaffen macht. Ja, er hatte die eine oder andere Romanze während der Arbeitszeit, aber er hatte nie etwas mit einer seiner Patientinnen oder würde sie in eine unangenehme Situation bringen. Er nimmt seinen Beruf ernst und will seinen Patientinnen vor allem helfen.

Mir lag etwas an diesen Frauen – meinen Patientinnen. Und ich wollte keine erfundene Dokumentation über mich und das, was ich zu erreichen versuchte, die alles ruinierte und den Unterschied, den ich machen wollte, negierte.“ Will, Seite 46

Für mich ist Will auf keinen Fall obszön. Er wäre es, wenn er seinen Beruf missbrauchen und seine Patientinnen bedrängen würde. Das alles hat er nie gemacht. Im Gegenteil, er weist aufdringliche Patientinnen sogar ab und kümmert sich um das Wohlergehen der Frauen, die ihm seine Sorgen anvertrauen. Wenn es um sein Privatleben geht, dann ist es eine andere Sache. Hier darf Will wild und ungezähmt sein, was er auch ist. Dies hat aber nichts mit seinem Beruf zu tun. Als Arzt ist er stets freundlich und zuvorkommend und das Letzte was er will, ist in irgendeiner Weise seine Patientinnen zu enttäuschen. Deshalb ist Will für mich zu 100 % ‚Dr. Charming‘.

Ich hoffe, dass mein Beitrag euch gefallen hat und ihr Will alias ‚Dr. Charming‘ nun etwas besser kennt. Außerdem wünsche ich euch noch viel Spaß bei den restlichen Beiträgen dieser Tour und wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

 

 

GEWINNSPIEL

Unter allen Teilnehmern dieser Tour wird ein Printexemplar von „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ verlost. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen*. Um im Lostopf zu landen, beantwortet bis zum 01.07.2018, 23:59 Uhr folgende Frage:

 

Würdet ihr mit eurem behandelnden Arzt flirten oder ihn sogar um ein Date bitten? Ein einfaches ‚Ja‘ oder ‚Nein‘ reicht nicht als Antwort. Ich bitte um eine kurze Begründung 🙂 

 

*Teilnahmebedingungen:
– Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und eine Versandadresse in Deutschland haben.
– Das Gewinnspiel beginnt am 25.06.18 um 18:00 Uhr und endet am 01.07.18 um 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt am Montag. Der Gewinner wird nach der Auslosung namentlich direkt unter dem Beitrag bekannt gegeben.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Facebook steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.
– Mit der Teilnahme wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt.

 

 

TOURPLAN

—— 25.06.18 ——
Grey’s Anatomy war gestern. Hallo „The Doctor is in!“
(entfällt)

 

—— 26.06.18 ——
Dr. Will Cummings: Dr. Obszön oder Dr. Charming
Endlose Seiten (Hier bei mir)

 

—— 27.06.18 ——
Melody Marco: Wirkliche Liebe oder der Reiz der Berühmtheit?
Leseschnecken

 

—— 28.06.18 ——
Der Arzt verschreibt eine Dosis „gute Laune“
The Lounge – Books and More

 

—— 29.06.18 ——
Warum sollte sich jeder einen Termin bei Dr. Charming machen?
Corinna´s world of books

 

 

 

 

Blogtourbanner: Plaisir d’Amour Verlag
Foto: Pixabay
Cover: Plaisir d’Amour Verlag

15 Comments to “ Blogtour: „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe (Tag 2)”

  1. karin sagt:Antworten

    Hallo und guten Tag,

    nun ich hatte mal einen Frauenarzt als männliche Betreuung bei meiner Schwangerschaft und gerade in solch einer Situation wäre es mir nie in den Sinn gekommen
    …da mit dem Mann überhaupt außer über mein Befinden/mögliche Probleme in der Schwangerschaft reden zu wollen. Als Beispiel die Situation auf dem Behandlungsstuhl ist zumindest für meinen Geschmack sehr ungünstig…wer kommt dabei auf den Gedanken mit einem Date?

    LG..Karin…

    1. Endlose Seiten sagt:Antworten

      Hallo Karin,

      Ich würde auch nicht mit meinem Arzt flirten 🙂 Vielleicht gibt es solche Frauen nur in Büchern.

      LG

  2. […] Buch “The doctor is in! Dr. Charming aus dem Plaisir d`amour Verlag. Gestern konntet ihr bei Oxana etwas über Dr. Will Cummings […]

  3. […] Tag 2: Dr. Will Cummings: Dr. Obszön oder Dr. Charming? – Endlose Seiten […]

  4. Sabrina Kratt sagt:Antworten

    Hallo
    Ich würde nicht mit meinem Arzt flirten oder um ein Date bitten.
    Gründe:
    1. In bin verheiratet ❤
    2. Mein Frauenarzt ist viel zu alt
    3. Es wäre mir viel zu peinlich
    LG Sabrina

    1. Endlose Seiten sagt:Antworten

      Hallo Sabrina,

      das sind alles nachvollziehbare Gründe. Da würde ich auch nicht flirten 🙂

      LG

  5. Olga sagt:Antworten

    Huhu,

    ich würde weder mit meinem Arzt flirten noch um ein Date bitten.
    Wieso, weshalb, warum?
    weil…
    1. mein Frauenarzt eine „Sie“ ist
    2. mein Partner und ich bald heiraten
    3. mal angenommen, man fragt den Arzt und kriegt eine Abfuhr…wie unangenehm wären denn bitte alle nachfolgenden Behandlungen? 😀

    LG
    Olga

    1. Endlose Seiten sagt:Antworten

      Hallo Olga,

      bei einer Abfuhr sollte man sich wirklich lieber einen neuen Arzt suchen 😀

      LG

  6. Guten Morgen,
    auf keinen Fall! Ich finde, dass man das strikt getrennt halten sollte. Entweder, wenn es wirklich bei beiden funkt, dann würde ich mir einen anderen Arzt suchen, oder ich würde es bereits vorher gar nicht so weit kommen lassen. Ich finde, dass zwischen Arzt und Patient irgendwie ein besonderes, rein professionelles Vertrauensverhältnis bestehen sollte. Einen guten Arzt zu finden ist schwer, da würde ich mir das nicht durch einen Flirt zerstören wollen.
    LG
    Yvonne

    1. Endlose Seiten sagt:Antworten

      Hallo Yvonne,

      ich finde auch, dass es schwer ist, einen guten Arzt zu finden und man das nicht wegen einem Flirt aufs Spiel setzen sollte 🙂

      LG

  7. Endlose Seiten sagt:Antworten

    Ihr Lieben,

    vielen Dank an alle, die beim Gewinnspiel mitgemacht und fleißig kommentiert haben!

    Herzlichen Glückwunsch an Olga! Du hast ein Printexemplar von „Dr. Charming“ gewonnen. Bitte melde dich diesbezüglich beim Plaisir d’Amour Verlag unter k.ho@plaisirdamour.de

    LG

    1. Olga sagt:Antworten

      Wuhu, ich freu mich mega! Danke nochmal für die Blogtour und das Gewinnspiel =)

      LG

      1. Endlose Seiten sagt:Antworten

        Danke, dass du mitgemacht hast! Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch 🙂

        LG

    2. Herzlichen Glückwunsch, Olga!
      LG
      Yvonne

  8. karin sagt:Antworten

    Hallo und guten Tag,

    herzlichen Glückwunsch an Olga…LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Eastons Leben gerät komplett aus den Fugen, als sein Bruder in Lebensgefahr schwebt und Hartley ihr Gedächtnis verliert. Da Easton sehr viel an Hartley liegt, setzt er wieder alles daran, sie zu erobern. Diese macht es ihm jedoch nicht leicht, weil sie nicht mehr weiß, wem sie noch trauen kann. Wird es Easton gelingen,
  Easton Royal ist daran gewöhnt, alles zu bekommen, was er will. Er ist reich, witzig und attraktiv. Frauen, egal welches Alter, liegen ihm zu Füßen. Daher überrascht es Easton sehr, dass Hartley Wright, das neue Mädchen an seiner Schule, nicht an ihm interessiert ist. Da Easton Herausforderungen liebt, setzt er alles daran, Hartley zu
  „Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene“ ist die Fortsetzung von „Kleckerlätzchen für Anfänger“ von der Autorin Iris Hell. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei LovelyBooks gelesen und habe mich sehr gefreut, dass ich mitmachen konnte, weil ich den ersten Teil schon sehr gut fand. Das Cover finde ich schön und es ist ähnlich gestaltet
OBEN