Rezension: ‚Paula kommt. Das ehrlichste Sexbuch der Welt!‘ von Paula Lambert

/ / Rezension, Sachbuch

 

Paula Lambert kennt der eine oder andere wahrscheinlich durch ihre TV-Sendung ‚Paula kommt – Sex und gute Nacktgeschichten‘, die seit 2013 auf dem TV-Sender SIXX ausgestrahlt wird. In ihrem Buch ‚Paula kommt. Das ehrlichste Sexbuch der Welt!‘ spricht Paula offen über das Thema Sex und alles, was damit zu tun hat. Ich wollte das Buch lesen, weil mich die Leseprobe neugierig gemacht hat und ich wissen wollte, ob in diesem Buch etwas Neues für mich stehen würde.

Bereits nach wenigen Seiten merkt man, dass Frau Lambert kein Thema peinlich ist und sie leidenschaftlich gern über Sex redet. Sie erzählt nicht nur die witzigsten und kuriosesten Geschichten, die ihr schon am Set ihrer Sendung passiert sind, sondern berichtet auch über einige pikante Erfahrungen aus ihrem Privatleben. Vieles ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen und soll vor allem unterhaltsam sein. Etwas Neues zum Thema Sex konnte ich für mich nicht mitnehmen, weshalb bei mir auch das Überraschungsmoment wahrscheinlich ausblieb. Dass Kommunikation in einer Beziehung das A und O ist oder dass man bei einem One-Night-Stand ein Kondom benutzen sollte, wusste ich auch vorher.

Bevor ich mit dem Lesen angefangen habe, waren meine Erwartungen hoch, weil ich mir gedacht habe, dass eine ‚Sexpertin‘ (diesen Begriff habe ich mir nicht ausgedacht, falls ihr das denkt, er steht auf dem Cover) viel mehr über das Thema wissen würde. Dies war meiner Meinung nach leider nicht der Fall, sodass ich von diesem Buch etwas enttäuscht bin. Das Buch besteht zum größten Teil aus Paulas Antworten auf die verschiedensten Fragen zum Thema Sex. Ab und zu werden die Aussagen mit einer wissenschaftlichen Studie gestützt. Hauptsächlich beruhen Paulas Tipps auf ihren eigenen Erfahrungen und gutgemeinten Ratschlägen.

 

Fazit

‚Paula kommt. Das ehrlichste Sexbuch der Welt!‘ könnte auf jeden Fall eins der ehrlichsten Sexbücher der Welt sein. Dies kann ich leider nicht so gut beurteilen, weil ich nicht alle Sexbücher, die es auf dieser Welt gibt, gelesen habe. Das Buch ist sehr unterhaltsam und witzig. Man erfährt viel über die Autorin, weshalb ich das Buch vor allem Fans ihrer Sendung empfehlen würde. Ich ging mit der Erwartung an dieses Buch heran, dass ich etwas Neues lernen könnte, leider war dies nicht der Fall.

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an das vorablesen-Team und den Gräfe und Unzer Verlag für das Rezensionsexemplar!

 

 

Bibliografische Daten:
Titel: Paula kommt. Das ehrlichste Sexbuch der Welt!
Autorin: Paula Lambert
Verlag: Gräfe und Unzer
ISBN: 978-3-8338-6397-4
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 208

 

Buch hier bestellen:

Verlag (Werbung)
Amazon* (Werbung)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link von Amazon.de. Solltet ihr über diesen Link einen Kauf tätigen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produkts ändert sich für euch dadurch NICHT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

»Mad about the Medic« ist der dritte und damit der letzte Teil der »Saving Chicago«-Trilogie von Piper Rayne. Dieses Mal geht es um Luca und seine Liebesgeschichte. Da ich die beiden Vorgänger »Flirting with Fire« und »Crushing on the Cop« ebenfalls gelesen habe und gut fand, wollte ich mir den finalen Band nicht entgehen lassen,
In dem ersten Band der »Die Klingen der Wächter«-Reihe von Xianzhe Xu stehen der Kopfgeldjäger Daoma und sein Sohn Xiaoqi im Mittelpunkt. Der Comic spielt im 7. Jahrhundert des alten China in der Übergangsphase zwischen den Dynastien der Sui und der Tang. Der Bezug zur chinesischen Geschichte wird dabei anhand von verschiedenen Figuren hergestellt, die
Der »Fitness Lifestyle Planer« von Sophia Thiel ist nicht nur ein Organizer, sondern fungiert auch als Mahlzeitenplaner, Erfolgstracker und vieles mehr. In erster Linie ist er aber dafür gedacht, sein Fitnessjahr durchzuplanen. Das Cover hat aus meiner Sicht eine eher mädchenhafte Farbe, weshalb ich mir vorstellen kann, dass mehr Frauen nach diesem Planer greifen, als
OBEN