Rezension: ‚Filthy Beautiful Love – Eine zweite Chance‘ von Kendall Ryan

/ / Liebesroman, Rezension

 

Als Sophie endlich hinter Coltons Geheimnis kommt, packt sie ihre Sachen und fährt zu ihrer Familie. Ihr Herz ist gebrochen und sie versucht, Colton zu vergessen. Doch dieser will Sophie nicht gehen lassen und kämpft um sie. Kann Colton Sophie zurückerobern, nachdem er sie mit seiner Lüge stark verletzt hat?

 

Meine Meinung

‚Filthy Beautiful Love‘ ist der zweite Band der ‚Filthy Beautiful‘-Romanreihe von Kendall Ryan. Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe und der Cliffhanger mich einfach nicht in Ruhe gelassen hatte, musste ich sofort den zweiten Teil lesen. Ich musste unbedingt wissen, wie es mit Sophie und Colton weitergeht. Ich bin zufällig auf diese Reihe gestoßen und bin sehr froh darüber.

Die Geschichte ist zwar voraussehbar, trotzdem war ich gespannt, wie Sophie und Colton wieder zusammen kommen. Auch dieses Mal wird aus Sophies und Coltons Perspektive erzählt. So kriegt man am besten mit, wie jeder von ihnen über die Trennung denkt. Auch wenn Colton nicht ganz das Vertrauen in Frauen zurückgewonnen hat, kann er nicht ignorieren, dass Sophie ihn verändert hat und er sie braucht. Mich hat es sehr gefreut, dass er ständig versucht, sich zu überwinden und um seine Liebe kämpft. Er ist zwar immer noch sehr autoritär und herrisch, doch das passt zu seinem Charakter. Denn wie wäre er sonst zu dem ganzen Erfolg gekommen, den er jetzt hat? Er hat mich für sich schon im ersten Teil gewonnen, da er nach außen hin immer ernsten Geschäftsmann gibt, sobald es jedoch um Sophie geht, ist er liebevoll und sorgsam.

Liebe ist unvorhersehbar und unkontrollierbar. Diese Erkenntnis trifft mich wie ein Tausend-Kilo-Gewicht – sie schleicht sich in jede Faser meines Seins ein und lässt sich dort nieder.“ – Zitat (Pos. 1446)

Sophie hat in diesem Teil Liebeskummer und versucht sich die ganze Zeit einzureden, sie müsse Colton fernbleiben. Da auch er ihre große Liebe ist, ist es für sie schwer, nicht an Colton zu denken. Gefreut hat es mich dieses Mal, dass der Leser endlich Sophies Schwester kennenlernt, die Geld für ihre Therapie braucht und mehr oder weniger Grund dafür ist, dass Sophie und Colton sich begegneten. Auch wenn sie und Sophie Zwillinge sind, haben sie verschiedene Charaktereigenschaften. Während Sophie ruhig und in sich gekehrt ist, ist ihre Schwester aufgeschlossen und lebenslustig. Sie war mir sofort sympathisch und es ist nie langweilig, wenn die beiden unter sich sind.

Die Nebencharaktere aus dem ersten Teil sind auch mit von der Partie. Coltons Brüder kommen immer wieder vor und man lernt sie besser kennen. So kann man sich schon ein Bild von ihnen machen, da sie später im Mittelpunkt der ‚Filthy Beautiful‘Reihe stehen werden. Worauf ich mich natürlich sehr freue ist, dass es im nächsten Roman um Coltons Weiberheld-Bruder Pace gehen wird. Dieser ähnelt vom Charakter her Sophies Schwester. Pace ist witzig, offen und kommt mit jedem klar.

Auch dieses Mal war der Schreibstil der Autorin mitreißend, sodass ich das Buch innerhalb weniger Stunden gelesen habe. Dieses Mal ist die Geschichte dramatischer als vorher, aber umso schöner am Ende. Zahlreiche erotische Szenen sind wieder vorhanden und beschreiben die tiefe Leidenschaft zwischen den beiden Protagonisten.

 

Fazit

Insgesamt hat mir der zweite Teil gut gefallen und ich bin gespannt, wie es mit den Drake-Brüdern weitergeht. Meiner Meinung nach, sollte man den ersten Teil gelesen haben, da einem sonst entgeht, wie Sophie und Colton sich kennengelernt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bibliografische Daten:
Titel: Filthy Beautiful Love – Eine zweite Chance
Autorin: Kendall Ryan
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0420-8
Altersempfehlung des Verlages: ab 16 Jahren
Reihe: Teil 2. der ‚Filthy-Beautiful‘-Reihe
Fortsetzung: Filthy Beautiful Lust – Von ganzem Herzen

 

Buch hier bestellen:

Verlag (Werbung)

 Amazon* (Werbung)

 

 

 

 

Meine Rezension zu ‚Filthy Beautiful Lies – Zum ersten Mal‘ von Kendall Ryan
Meine Rezension zu ‚Filthy Beautiful Lust – Von ganzem Herzen‘ von Kendall Ryan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link von Amazon.de. Solltet ihr über diesen Link einen Kauf tätigen, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produkts ändert sich für euch dadurch NICHT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Klassiker ‚Jane Eyre‘ von der britischen Autorin Charlotte Brontë erschien zum ersten Mal im Jahr 1847 und ist immer noch einer der berühmtesten viktorianischen Gouvernantenromane. Im Mittelpunkt steht die junge Frau Jane Eyre, die sich in Mr. Rochester verliebt. Das Problem dabei ist, dass Rochester nicht nur Janes Arbeitgeber ist, sondern auch deutlich älter
‚Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters‘ ist der erste Band der ‚Spiegelreisenden‘-Saga von Christelle Dabos. Und darum geht’s: Nachdem die Welt in Stücke zerbrochen ist, sind viele Archen entstanden, die von den Menschen bewohnt werden. Auf der Arche namens Anima lebt Ophelia, die ganz besondere Fähigkeiten besitzt. Die junge Dame kann nämlich nicht nur
‚ENDGAME – Buch 2: Der Springer‘ ist der zweite Teil der ‚ENDGAME-Trilogie‘ von der US-Bestsellerautorin Skye Warren. Da ich den ersten Band sehr spannend fand und mich Averys und Gabriels Geschichte nicht mehr losgelassen hat, musste ich die Reihe weiterlesen. Der Umschlag in Festa-Lederoptik ist wieder ein Hingucker. Besonders toll finde ich die Idee, dass
OBEN